Paar- und Sexualtherapie

Im Verlauf einer Beziehung oder einer Poly-Partnerschaft kann es zu einer Vielzahl an Problemen kommen, die oft die Lebenszufriedenheit und Partnerschaft sehr beeinträchtigen. Die meisten Probleme hierbei lassen sich lösen bzw. einen Weg finden in dem die Lebensqualität wieder verbessert ist.

  • Ich arbeite nach dem Grundsatz „So wenig wie möglich, so viel wie nötig„. Deshalb werden wir gemeinsam ein Angebot auf ihre Ziele und Lebenssituation anpassen.
  • Die Gespräche finden, je nach Absprache in etwa 14-tägigen Abständen statt.
  • Paargespräche dauern 50Minuten (120€) 90 Minuten (216€).
  • Einzelgespräche dauern 50 Minuten. Die Kosten richten sich nach dem gültigen GOP-Satz.
  • Die Dauer ist von Paar zu Paar verschieden. Rechnen Sie mit etwa 10 Sitzungen. Sie entscheiden nach Bedarf wie viel Unterstützung sie wünschen.
  • Bei Poly-Konstellationen findet das Gespräch in Absprache auch mit mehr als 2 Personen statt.

Mögliche Themenbereiche:

  • Sexuelle Interessen  oder Vorlieben die als störend erlebt werden

  • Sexuelles Begehren (Lustlosigkeit, Aversion/ gesteigertes Verlangen)

  • Fehlende Bedürfniserfüllung/ Befriedigung

  • Stimulationsprobleme vor, bei oder nach den Geschlechtsverkehr (Schmerzen, Krämpfe, Errektionsstörung,…)

  • Orgasmusschwierigkeiten

  • Sexuelle Traumatisierung

  • Sexuelles Risikoverhalten

  • Eifersucht

  • fehlende Absprachen

Ablauf:

  1. Herausfinden wo sie jeweils gerade stehen und wo sie hin wollen.

  2. Besprechen und verstehen der Dynamik (Revierverhalten?, Bedürfniskonflikt?, Missverständnisse?, Eifersucht?,…).

  3. Vorschlag/ Angebot wie die Therapie aussehen könnte und wie wir damit zusammen arbeiten könnten.

  4. Fortlaufende Veränderung und gemeinsame Arbeit an der Beziehung, ggf. mit Übungen zu Hause.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gabriel-wichmann.de/?page_id=828